PERRY RHODAN-Newsüberblick

24.06.2016 08:16

Robert Corvus schreibt »Die Schwertfeuer-Saga«

In seinem Soloprojekt »Die Schwertfeuer-Saga« widmet sich PERRY RHODAN-Gastautor Robert Corvus der Military Fantasy. Im Mittelpunkt steht der Klingenrausch, eine der besten Söldnerlegionen der Welt, der verschiedene Kontrakte annimmt, um für zahlungskräftige Kriegsherren in die Schlacht zu ziehen. Der Auftaktband »Rotes Gold« befindet sich bereits im Handel, für 2017 plant der Piper Verlag zwei Fortsetzungen.

Weiterlesen …

24.06.2016 08:10

»Einer gegen Terra« erscheint im September 2016

Nach wie vor ein großer Erfolg sind die PERRY RHODAN-Silberbände, von denen vier Stück im Jahr erscheinen. Bekanntlich schreibt die erfolgreichste Science-Fiction-Buchreihe der Welt die Geschichte der PERRY RHODAN-Serie »zusammengefasst« weiter fort. Im Schnitt wird aus fünf bis zehn Original-Romanen ein neues Buch.

Weiterlesen …

23.06.2016 08:25

Logbuch: Denk ich an Robert ...

Wenn ich mich an Robert Feldhoff erinnere, werde ich immer noch traurig. Der Autor und ich haben uns irgendwann in den 80er-Jahren kennengelernt, seit 1992 arbeiteten wir zusammen, und als er 2009 starb, schockierte mich die Nachricht. Und es fällt mir nach wie vor schwer, den Autor und Menschen Robert Feldhoff zu »fassen«.

Weiterlesen …

23.06.2016 08:20

Thomas Scheileke veröffentlicht Comic-Band

Sie wurden beide über die PERRY RHODAN-FanZentrale bekannt: André Boyens betreut als Redakteur die Clubzeitschrift »SOL«, in seinem Verlag Beyond Affinity veröffentlicht er E-Books und jetzt den ersten Comic-Band.

Weiterlesen …

23.06.2016 08:00

Drei Exemplare des Roland-Emmerich-Buches zu gewinnen

Sie kommen beide aus Baden-Württemberg, genauer gesagt, aus dem schwäbischen Teil des südwestlichen Bundeslandes: der Regisseur Roland Emmerich und der Journalist Jo Müller. Die beiden kennen sich seit über einem Vierteljahrhundert, Müller schrieb zahlreiche Artikel und drehte mehrere Filme über den Regisseur.

Weiterlesen …

22.06.2016 08:15

Die Redaktion empfiehlt: »Die Schiffbrüchigen von Ythaq – Band 13« von Arleston / Floch

Ich kann schon gar nicht mehr zählen, wie oft ich die Comic-Serie »Die Schiffbrüchigen von Ythaq« abgefeiert habe. Mit ihrer Mixtur aus Science Fiction und Fantasy zählt sie erzählerisch wie zeichnerisch zu den Höhepunkten im Programm des Splitter-Verlages. Das beweist auch der Band 13 der Serie, der den schönen Titel »Glebo, der seltsame Planet« trägt. Er demonstriert ganz nebenbei, dass eine Nummer 13 überhaupt nichts Negatives zu sein braucht.

Weiterlesen …

22.06.2016 08:10

Kai Hirdt und der erste Band PERRY RHODAN-Jupiter

Nur noch wenige Wochen dauert es, dann liegt der Roman »Kristalltod« im Zeitschriftenhandel aus: Am 8. Juli 2016 beginnt mit diesem Band die neue Miniserie PERRY RHODAN-Jupiter, die insgesamt zwölf Romane umfasst. Selbstverständlich gibt es die Romane auch als E-Books, die bei den bekannten Shops zu kaufen sind, und als Hörbuch im Download bei Eins A Medien.

Weiterlesen …

22.06.2016 08:00

Rüdiger Schäfer erreicht das »Zentrum des Zorns«

In der klassischen PERRY RHODAN-Serie sind die Maahks die erbitterten Feinde der Menschen, als diese nach Andromeda vorstoßen. Zehntausend Jahre zuvor waren sie die Gegner der Arkoniden, die sie in einem langen Krieg niederrangen und vertrieben. Bei PERRY RHODAN NEO spielen die Maahks ebenfalls eine Rolle – aber in dieser Serie sind sie bei aller kämpferischen Energie doch völlig anders.

Weiterlesen …

21.06.2016 08:30

Logbuch: Ich war beim Literatur-Camp 2016

Wer bei der Überschrift irritiert schaut, dem geht es wie mir bis vor wenigen Tagen: Was ist eigentlich ein Literatur-Camp? Oder, um es korrekter zu sagen: Was ist das #litcamp16? So zumindest schreibt man es korrekt, wenn die Veranstaltung beim Kurznachrichtendienst Twitter erwähnt wird.

Weiterlesen …

21.06.2016 08:20

In PERRY RHODAN NEO kommen die »Meister der Sonne«

Wenn am 23. September 2016 der Band 131 der Science-Fiction-Serie PERRY RHODAN NEO erscheint, wird damit die »zweite NEO-Epoche« fortgeführt. Bekanntlich sind seit Band 101 die Autoren Rüdiger Schäfer und Michael H. Buchholz für die inhaltliche Steuerung der Serie verantwortlich. Mit der »Methans«- und der »Posbis«-Staffel starteten die beiden durch, derzeit läuft die Staffel »Arkons Ende«.

Weiterlesen …

21.06.2016 08:15

H.G. Ewers und seine phantasievolle Science Fiction

Unter seinem Pseudonym H. G. Ewers wurde Horst Gehrmann (1930 bis 2013) zu einem der fleißigsten und phantasievollsten Schriftsteller der deutschen Nachkriegs-Science-Fiction: Er verfasste mehr als 420 Romane. Allein für die PERRY RHODAN-Serie schrieb er 249 Heftromane, hinzu kommen 60 Planetenromane sowie 92 Bände für die ATLAN-Serie.

Weiterlesen …

20.06.2016 08:00

Der Konflikt um Arkon erreicht sein Finale

Mit einem spannenden Roman sorgt Marc A. Herren für den Abschluss der Miniserie PERRY RHODAN-Arkon. Im zwölften Band der Serie werden alle wichtigen Handlungsfäden zusammengeführt – dabei wartet der Autor mit mehreren Überraschungen für die Leser auf.

Weiterlesen …

20.06.2016 07:17

Michael G. Rosenberg verfasste die aktuelle STELLARIS-Geschichte

Seit einigen Jahren erscheint die STELLARIS-Reihe in den PERRY RHODAN-Heften. Die in sich abgeschlossenen Geschichten spielen allesamt an Bord des Raumschiffes STELLARIS; ihre inhaltliche Bandbreite ist enorm. Verantwortlich für den Inhalt der Geschichten ist Hartmut Kasper alias Wim Vandemaan.

Weiterlesen …

17.06.2016 08:30

Robert Corvus auf Kurs »Nordwärts«

Gemeinsam mit dem Bestsellerautor Bernhard Hennen adaptiert Robert Corvus eine der erfolgreichsten Rollenspielkampagnen des deutschsprachigen Raums, »Die Phileasson-Saga«, in Romanform. Der erste Band ist unter dem Titel »Nordwärts« bereits erschienen, zwei weitere Titel werden 2016 folgen. Insgesamt ist diese epische Erzählung auf zwölf Romane ausgelegt. Sie erscheint im Heyne Verlag.

Weiterlesen …

17.06.2016 08:15

Ein 3000 Jahre alter Mann kehrt zurück ...

Die PERRY RHODAN-Serie ist mittlerweile in einer Zukunft angekommen, die gut 3000 Jahre von unserer Zeit entfernt ist. In dieser Welt müssen die sogenannten Unsterblichen längst zu Helden geworden sein, die sich unsereins im 21. Jahrhundert nicht vorstellen kann.

Weiterlesen …