PERRY RHODAN-Newsüberblick

26.03.2015 09:30

Das Titelbild zu Band 2800 kommt in zwei Versionen

Am 17. April 2015 beginnt der neue PERRY RHODAN-Zyklus »Die Jenzeitigen Lande«. Das Titelbild zu dem Roman gestaltete Arndt Drechsler. Der Künstler erstellte ein umlaufendes Titelbild, das auf der Vorderseite zwei wichtige Hauptfiguren sowie zwei Raumschiffe zeigt.

Weiterlesen …

26.03.2015 09:00

»Details entwickeln sich während der Arbeit« – Teil 2

Zusammen mit Wim Vandemaan ist Christian Montillon für die Ausgestaltung der PERRY RHODAN-Handlung verantwortlich. Beide Autoren schreiben gemeinsam die Exposés, die als Grundlage für die einzelnen Romane dienen – und das ist beim Zyklus »Die Jenzeitigen Lande«, der am 17. April 2015 startet, ebenfalls so.

Um mehr Hintergründe über seine Arbeit als Exposéautor zu erfahren, stellte Michael Marcus Thurner einige Fragen an Christian Montillon. Das Interview wurde per Mail geführt.

Weiterlesen …

26.03.2015 08:10

Die Redaktion empfiehlt: »Badlands« von Eric Corbeyran / Piotr Kowalski

Es ist eine seltsame Expedition, die sich im Jahr 1880 durch den Südwesten der Vereinigten Staaten bewegt: eine beeindruckend gut aussehende Spanierin, die ständig Zigarren raucht, ein muskelbepackter und finster guckender Schwarzer, ein französischer Forscher, der sich auf die Rätsel der Magie versteht, und ein Indianer, dessen Name Viele-Tote lautet ... So schräg beginnt eine neue Comic-Trilogie im Splitter-Verlag, die Elemente des Western-Comics mit Fantasy und Horror verbindet.

Weiterlesen …

26.03.2015 07:00

Hörbuch-Fans erhalten einen Vorteil

Wie bei früheren PERRY RHODAN-Zyklen, so gibt es auch »Die Jenzeitigen Lande« als Hörbuch-Download. Diesen bietet unser Partner Eins A Medien an.

Weiterlesen …

25.03.2015 13:23

Leseproben zu PERRY RHODAN-Band 2800

Wenn am 17. April 2015 der Band 2800 der PERRY RHODAN-Serie erscheint, markiert dieser Roman den Anfang eines neuen Handlungsabschnittes: Die größte Science-Fiction-Serie der Welt startet in »Die Jenzeitigen Lande«.

Weiterlesen …

25.03.2015 10:00

»Details entwickeln sich während der Arbeit« – Teil 1

Zusammen mit Wim Vandemaan ist Christian Montillon für die Ausgestaltung der PERRY RHODAN-Handlung verantwortlich. Beide Autoren schreiben gemeinsam die Exposés, die als Grundlage für die einzelnen Romane dienen – und das ist beim Zyklus »Die Jenzeitigen Lande«, der am 17. April 2015 startet, ebenfalls so.

Um mehr Hintergründe über seine Arbeit als Exposéautor zu erfahren, stellte Michael Marcus Thurner einige Fragen an Christian Montillon. Das Interview wurde per Mail geführt.

Weiterlesen …

25.03.2015 08:25

Ich habe die »SOL« 77 gelesen

Im Februar 2015 flatterte die aktuelle Ausgabe des Magazins »SOL« ins Haus; sie trägt bereits die Nummer 77 und wurde erneut von André Boyens zusammengestellt. Erfreulicherweise hat die Redaktion derzeit ein Luxusproblem: Es liegen so viele Artikel und Geschichten vor, dass der Überschuss dazu führt, dass nicht alles zeitnah veröffentlicht werden kann. Für die Leser ist das von Vorteil – so gab es diesmal auf 68 Seiten eine abwechslungsreiche und informative Lektüre.

Weiterlesen …

25.03.2015 08:24

Christian Montillon verfasste Band 93 von PERRY RHODAN NEO

Seit Mai 2013 ist Christian Montillon einer von zwei PERRY RHODAN-Exposéautoren. Damit ist er für die Geschicke der größten Science-Fiction-Serie der Welt mitverantwortlich. Dass er trotzdem Zeit findet, immer wieder einen Beitrag für PERRY RHODAN NEO beizusteuern, freut die Leser dieser seit vier Jahren erscheinenden Serie.

Weiterlesen …

24.03.2015 08:10

Herren und die SF-Autoren – Teil 4 mit Christoph Dittert

Christoph Dittert und mich verbindet nicht nur die Leidenschaft für PERRY RHODAN, sondern auch – neben vielem anderem – für eine weitere Serie, für die wir bereits in unserer Jugend geschwärmt haben: Den »drei Fragezeichen«, respektive »Die drei ???«. Während es bei mir beim Lesen und Hören der legendären Serie geblieben ist, startet Christoph seit 2011 als Stammautor durch.

Weiterlesen …

24.03.2015 08:00

Kai Hirdt veröffentlicht seine erste STELLARIS-Geschichte

Seit einigen Jahren erscheint die STELLARIS-Reihe in den PERRY RHODAN-Heften. Dabei handelt es sich um abgeschlossene Geschichten, die allesamt an Bord des Raumschiffes STELLARIS spielen. Verantwortlich für den jeweiligen Inhalt ist Hartmut Kasper alias Wim Vandemaan; geschrieben werden die Texte von unterschiedlichen Autoren.

Weiterlesen …

23.03.2015 08:10

Perry Rhodan startet zum Flug in die Synchronie

Schon mehrfach haben wir darüber berichtet, dass am 17. April 2015 der nächste Handlungszyklus der PERRY RHODAN-Serie startet. Band 2800 wurde von Michelle Stern verfasst und erscheint unter dem Titel »Zeitriss«.

Weiterlesen …

20.03.2015 08:45

Die Redaktion empfiehlt: »Doppelgänger« von Eric Corbeyran / Christophe Bec

Irgendwo in der französischen Provinz: Ein Mann reist zur Beerdigung seiner Mutter; aus diesem Grund muss er in dörfliche Regionen fahren, in denen er sich fremd fühlt. Er trifft seltsame Leute, unter anderem eine junge Frau, mit der er sich in ungewöhnlicher Weise verbunden fühlt – um dann am Grab seiner Mutter auf einen unbekannten Mann zu stoßen, der er selbst ist ...

Weiterlesen …

20.03.2015 08:00

PERRY RHODAN-Fans: Interview mit Joachim Paul – Teil 4

Immer wieder stellen wir uns selbst die Frage: Wer sind eigentlich die PERRY RHODAN-Leser? Auch Medienvertreter oder Buchhändler wollen das gelegentlich wissen.

Aus diesem Grund hat der PERRY RHODAN-Autor Michael Marcus Thurner eine Interview-Serie gestartet. In mehr oder weniger regelmäßigen Abständen bittet er Leute ins Rampenlicht, die die Buntheit und die Vielfalt des Leserkreises veranschaulichen sollen.

Weiterlesen …

20.03.2015 08:00

PERRY RHODAN 2800: Logbuch-Countdown 6

Der laufende Zyklus um das Atopische Tribunal neigt sich seinem Ende sowie seinem Höhepunkt zu. In den einzelnen Romanen werden Themen behandelt, die direkt auf den »Zykluswechsel« hinarbeiten. Ein schönes Beispiel dafür ist ein PERRY RHODAN-Doppelband, den Leo Lukas verfasst hat.

Weiterlesen …

19.03.2015 08:30

Kai Hirdt und »Auroras Vermächtnis«

Seit die Truppen des Großen Imperiums die Erde sowie die anderen Planeten des Sonnensystems besetzt haben, hat sich die Lage in weiten Teilen des Planeten zugespitzt. Die Widerstandskämpfer versuchen mit allerlei Aktionen gegen die Arkoniden vorzugehen – gleichzeitig setzen die Besatzer darauf, sich der Hilfe der sogenannten Terra Police zu versichern. Doch die Lage ist angespannt, es brodelt geradezu ...

Weiterlesen …