PERRY RHODAN-Newsüberblick

29.01.2015 10:00

Setzerei-Fehler in PERRY RHODAN 2789

Der PERRY RHODAN-Roman »Plothalos Trümmerwelten« stammt von Michael Marcus Thurner und kommt am 30. Januar 2015 mit der Bandnummer 2789 in den Handel. Er enthält einen peinlichen Fehler auf der Seite drei – der Einleitungsseite also.

Weiterlesen …

29.01.2015 08:35

»Im Hörspiel gibt es nur Dialoge«

Ab März 2015 startet die neue PERRY RHODAN-Hörspielserie, die unter dem Staffeltitel »Plejaden« veröffentlicht wird. Produziert werden die Hörspiele vom Zaubermond Verlag, die Manuskripte dafür verfasste die Schriftstellerin Andrea Bottlinger.

Der PERRY RHODAN-Autor Michael Marcus Thurner führte mit ihr ein Interview, in dem sie ein wenig über die Hintergründe ihrer Arbeit plaudert.

Weiterlesen …

29.01.2015 07:30

Eine STELLARIS-Geschichte nach Fragmenten von H.G. Ewers

Seit einigen Jahren erscheint die STELLARIS-Reihe in den PERRY RHODAN-Heften. Dabei handelt es sich um abgeschlossene Geschichten, die allesamt an Bord des Raumschiffes STELLARIS spielen. Verantwortlich für den jeweiligen Inhalt ist Hartmut Kasper alias Wim Vandemaan; geschrieben wurden die Texte von unterschiedlichen Autoren.

Weiterlesen …

28.01.2015 08:23

Jetzt auch auf CD – die NEO-Doppelfolge 77/78

Bekanntlich wird PERRY RHODAN NEO nicht nur in gedruckter Form veröffentlicht, sondern auch als E-Book und Hörbuch. Bei der Hörbuch-Version, die von unserem Partner Eins A Medien publiziert wird, erschien vor wenigen Tagen bereits die Doppelfolge 77/78.

Weiterlesen …

28.01.2015 08:00

Ich erinnere mich an THOREGON

Ich stieg beim Cantaro-Zyklus in die laufende Handlung der größten Science-Fiction-Serie ein. Im Zeichen der Linguiden, Nakken und später der Großen Leere mit den wunderbaren Rochenschiffen der Ayindi erlebte ich meine Sturm- und Drangphase bei PERRY RHODAN; eine schöne Zeit.

Weiterlesen …

27.01.2015 08:10

»Tschato, der Panther« stammt von zwei Autoren

Einen ungewöhnlichen Titel hat der Band 89 unserer Serie PERRY RHODAN NEO. Er heißt »Tschato, der Panther«, und damit spielt er auf eine der beliebten Figuren aus der Frühzeit der klassischen PERRY RHODAN-Serie an. Der Orome Tschato, der im vorliegenden Roman eine Rolle spielt, ist selbstverständlich nicht mit der Figur aus der klassischen Serie identisch – aber es gibt eindeutige Bezüge.

Weiterlesen …

26.01.2015 08:30

Dreimal ist der Horror-Klassiker »Blut-GmbH – Der komplette Drakula-Zyklus« zu gewinnen

Unter seinem Autoren-Pseudonym Hugh Walker wurde Hubert Straßl zum Wegbereiter der Fantasy-Literatur im deutschsprachigen Raum. Der 1941 in Linz, Österreich, geborene Autor arbeitete mit PERRY RHODAN-Autoren wie Clark Darlton und Ernst Vlcek zusammen; seine Exposés und Ideen legten den Grundstein für die Fantasy-Serien MYTHOR und DRAGON in den 70er- und 80er-Jahren. Darüber hinaus publizierte er von 1974 bis 1982 die Taschenbuchreihe »Terra Fantasy« im Erich-Pabel-Verlag.

Weiterlesen …

23.01.2015 08:45

»Heliosphere 2265«-Gewinnspiel ist beendet

Am 12. Januar 2015 starteten wir auf unserer Website eine Online-Verlosung. Zu gewinnen gab es viermal die erste Hörspiel-Folge der Science-Fiction-Serie »Heliosphere 2265« – eine spannende Mischung aus Science Fiction und Thriller, gewürzt mit politischen Elementen.

Weiterlesen …

23.01.2015 08:30

Logbuch: Clark Darltons METEORITEN

Im April 1954 erschien der erste Band einer Reihe, die es im deutschsprachigen Raum vorher nicht gegeben hatte: Der UTOPIA-Großband präsentierte Science Fiction, die auch offensiv so verkauft wurde. Man sprach nicht mehr vom »Zukunftsroman« oder verschämt von der »utopisch-phantastischen Literatur«, sondern benutzte den modernen amerikanischen Fachausdruck.

Weiterlesen …

22.01.2015 08:00

THOREGON-Erinnerungen

Als Teenager habe ich PERRY RHODAN gelesen – wie so viele von uns. Irgendwann hörte ich auf damit (ein Fehler, ich weiß). In der Zeit meines Studiums stieg ich wieder ein ...

Weiterlesen …

21.01.2015 08:10

Robert Corvus veröffentlicht »Grauwacht«

Seine Romane für PERRY RHODAN NEO und PERRY RHODAN-Stardust begeisterten die Leser – darüber hinaus hat Robert Corvus mit seinen Fantasy-Romanen ein großes Publikum erringen können. Im Januar 2015 erschien mit »Grauwacht« sein aktuelles Buch im Piper-Verlag.

Weiterlesen …

21.01.2015 08:00

Ein uralter Konflikt tobt im Solsystem

In der Handlung von PERRY RHODAN NEO haben sich zuletzt große Veränderungen vollzogen. Die Erde ist von den Truppen des riesigen Arkon-Imperiums besetzt worden; schwere Kampfraumschiffe kreisen um den Heimatplaneten der Menschheit. Zwar gibt es Widerstand gegen die Besatzungstruppen, aber dieser ist bislang eher schwach.

Weiterlesen …

20.01.2015 08:10

Die Redaktion empfiehlt: »Das Haus der vergessenen Bücher« von Christopher Morley

Es ist selten, dass ein Roman, der bereits 1919 in englischer Sprache erschienen ist, erst 2014 in deutscher Übersetzung in den Handel kommt, und es ist noch seltener, dass ein solcher Roman dann für große Begeisterung sorgt. Doch »Das Haus der vergessenen Bücher« des amerikanischen Schriftstellers Christopher Morley stellt ein solches Vergnügen für alle Freunde des gedruckten Wortes dar, dass man den Verlag nur dazu beglückwünschen kann, dieses Kleinod für heutige Leser ausgegraben zu haben.

Weiterlesen …

20.01.2015 08:10

Das PERRY RHODAN-Jahrbuch zu 2013

Mit einiger Verspätung erschien zum Jahresende 2014 das PERRY RHODAN-Jahrbuch 2013 – zusammengestellt wurde es bereits zum zehnten Mal von Frank Zeiger und Andreas Schweitzer. Wieder wird dabei ein Jahr rund um PERRY RHODAN kritisch unter die Lupe genommen

Weiterlesen …

19.01.2015 08:20

Ausstellungsbesuch und Lesevergnügen!

In Bonn läuft noch bis Ende Februar die Ausstellung »Outer Space – Faszination Weltraum«, die sich zum Ziel gesetzt hat, eine Fusion zwischen Kunst und Wissenschaft zu schaffen. Peter Drabert hat diese Ausstellung besucht und weiß nicht nur darüber zu berichten, sondern hat auch eine Menge Fotos geschossen.

Weiterlesen …