Band 2895 – Botschaft vom Sternentod


Cover Band 2895 von Alfred KelsnerZyklus:
Sternengruft

Erscheinungsdatum:
10.02.2017

Autor:
Hubert Haensel

Titelbild:
Alfred Kelsner

Illustration:
Innenillustration
von Swen Papenbrock

Die Garde tritt auf den Plan – Rhodans Vorstoß in den Katoraum

 


Leseprobe Bestellen Abo eBook Hörbuch


Die Hauptpersonen des Romans

Perry Rhodan – Der Terraner sucht nach der Garde der Gerechten.
Sichu Dorksteiger – Die Chefwissenschaftlerin befasst sich mit einer Maschine des Todes.
Gholdorodyn – Der Kelosker benutzt seinen Kran.
Saggus – Der Gyanli misstraut den Terranern.
Gucky – Der Mausbiber durchlebt eine Phase der Schwäche.
Bayvtaud – Der Anführer des Verborgenen Clans verteidigt seine Macht.


Inhalt

Im Jahr 1522 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ) befindet sich Perry Rhodan fernab der heimatlichen Milchstraße in der Galaxis Orpleyd. Dort braut sich etwas zusammen, das den Unsterblichen zum Handeln zwingt: Die negative Superintelligenz KOSH verbirgt sich in der Sterneninsel vor allen Hohen Mächten und arbeitet dort an ihrer eigenständigen Entwicklung in eine Materiesenke.

KOSH will nicht zum Instrument der Chaotarchen werden – von denen insbesondere ­Cadabb sich sehr stark für KOSH interessiert. Zwei Völker Orpleyds arbeiten, teilweise ohne eigenes Wissen, für KOSHS Ziele: die ­Tiuphoren und die Gyanli, insgeheim gelenkt von den Pa­shukan, den Todesboten der Superintelligenz.

Perry Rhodan weiß, dass die Geburt einer Materiesenke das Ende für die betreffende Galaxis oder sogar Mächtigkeitsballung bedeutet – und den Tod aller Lebewesen. Um diese Entwicklung aufzuhalten, ist der Terraner ­bereit, alles zu wagen. Er verkündet seine BOTSCHAFT VOM STERNENTOD ...


Zusätzliche Inhalte


Glossar:
Anliit
BROVDUYK
Gyanli; Schiffsklassen
Handhabe
Katoraum
Nenevtaud
Tellavely
ÜBSEF-Konstante
Wuutuloxo