Band 623 - Markt der Gehirne


Cover Band 623 von Johnny BruckZyklus:
Das Kosmische Schachspiel

Erscheinungsdatum:
10.08.1973

Autor:
William Voltz

Titelbild:
Johnny Bruck

Innenillustration:
Johnny Bruck

Er ist in einer fernen Galaxis –
ein menschliches Gehirn im Körper eines Fremden
 


Abo eBook Hörbuch Wallpaper


Die Hauptpersonen des Romans

Perry Rhodan – Ein Gehirn ohne Körper.
Doynschto der Sanfte – Ein Paratransplantator.
Spercamon – Doynschtos Assistent.
Tecto – Ein gesunder Körper mit einem sterbenden Gehirn.
Foylschtrack – Ein betrügerischer Yaanztroner.

 


Inhalt

Auf Terra und den anderen Menschheitswelten schreibt man Ende Juni des Jahres 3457. Im Solaren Imperium und bei den anderen Völkern der Galaxis herrscht Ruhe. Von der PAD-Seuche, die noch vor kurzem alles Leben in der Galaxis zu vernichten drohte, gibt es keine Spur mehr.

Dass die Menschen und die übrigen Völker noch leben, verdanken sie, ohne es in ihrer Gesamtheit zu wissen, einem Zeitparadoxon und einer Zeitkorrektur.

Perry Rhodan ist der Mann, der die Zeitkorrektur vornahm, doch die Person, die das Zeitparadoxon herbeiführte, aufgrund dessen die rettende Korrektur erst bewerkstelligt werden konnte, ist Markhor de Lapal, der bei seinem Auftreten auf der todgeweihten Erde unter dem Namen Kol Mimo agierte.

Die über die Rettungsaktion informierten Personen sind natürlich bereit, Markhor de Lapal Dank und Anerkennung zu zollen, doch der geheimnisvolle Mann will keinen Dank – er will einen Plan durchführen, dem Perry Rhodan um der Menschheit willen niemals zustimmen kann.

Dann greift Anti-ES, das Geistwesen ein, das mit seinem Gegenpart eine Art kosmisches Schachspiel um die Zukunft der Menschheit durchführt.

Perry Rhodans Gehirn wird durch ein Androiden-Gehirn ersetzt. Das echte Rhodan-Gehirn hingegen wird zum Spielball unheimlicher Kräfte, erreicht eine fremde Galaxis und landet auf dem MARKT DER GEHIRNE ...

 


Sonstige Inhalte

Lexikon:
Kokon (I)

Risszeichnung:
Beiboot Typ Raumlinse von  Ingolf Thaler